home

Galerie Förster

Publikationen

Galerie Förster ist bemüht, zu den Ausstellungen und Interaktionsprojektion Anschauungsmaterial zu publizieren. Wenn möglich, wird jeweils ein umfassender Katalog erscheinen. Der Preis zum Erwerb eines Katalogs beläuft sich lediglich auf die Produktionskosten. Wenn nicht anders erwähnt, können die Kataloge und Publikationen nach Vorbestellung direkt über die Galerie erworben werden.

 

Bitte Email senden

Robert Sturmhoevel
vanity [fun] fair - fleet'n [play] yard

Robert Sturmhoevel, Absolvent der Kunsthochschule Kassel, präsentiert in der Galerie Förster seine Examensausstellung. Die gleichermaßen traditionell und in freiem Gestus gemalten Arbeiten des jungen Künstlers verbinden Erlebtes und Erfundenes zu geheimnisvollen Scheinidyllen, zu Traumerzählungen von Abgründigem. Der Katalog enhält Zeichnungen, Aquarelle und Malerei des Künstlers mit Texten von Kim-André Schulz und Elena Winkel in Deutsch und Englisch.

Dieser Katalog entstand anlässlich der Ausstellungen von Robert Sturmhoevel in der Galerie Förster, Berlin (14. Dezember 2012 - 26. Januar 2013), und in der Galerie PopArtPirat, Hamburg (22. März - 18. Mai 2013), und kann über die Galerien erworben werden.

2012, 29 x 21cm, 52 Seiten, 34 Abbildungen
Auflage: 400
EUR 12,-

 

zum iTunes Store

Van KeLaita - BodyTalk
Texte von Prof. Klaus Honnef & Dr. Ulrike Kasper

Van KeLaitas Fotografien sehen nicht aus wie Fotografien. Der Betrachter braucht einige Zeit, um alle Details wahrzunehmen, welche zwar ein ungefähres Erkennen auslösen, es aber nicht vollständig möglich machen. Van KeLaitas Werk durchtrennt den Bezug, der es mit der sichtbaren Wirklichkeit verbindet. Die Arbeiten erzeugen eine physische Intensität, die jenseits des Fotografierbaren liegt; sie transformieren Körper über ihre physische Dimension hinweg in eine Idee, ein Konzept, in die Essenz des Körperlichen.

Dieser Katalog entstand anlässlich der Ausstellung von Van KeLaita in der Galerie Förster, Berlin, vom 26. Oktober - 8. Dezember 2012.

Der Katalog steht online zur Verfügung und kann frei heruntergeladen werden bei iTunes.

Ein Video mit Detailaufnahmen ist hier zu finden.

 

zur Bestellung bei amazon

Ray Malone
Intermediäre Räume

Unter dem Titel "Intermediäre Räume" stellt der Ray Malone zwei verschiedene Werkreihen aus, die Grenzbereiche darstellen zwischen Malerei und Zeichnung sowie zwischen Gezeichnetem und Konkretem. Die sogenannten "Unbound" Bilder bestehen aus gezeichneten architektonischen Formen auf farbigem Untergrund, während die scheinbar einfachen Kompositionen "Ohne Titel" aus dreidimensionalen "Linien" einen musikalischen Takt verkörpern. Beide stellen intermediär Verbindung zwischen der Welt und der Welt und dem Zuschauer her.

Dieser Katalog entstand anlässlich der Ausstellung von Ray Malone in der Galerie Förster, Berlin, vom 3. Februar - 17. März 2012, und kann über die Galerie erworben werden.

Der Katalog zur gleichnamigen Ausstellung kann auch im allgemeinen Buchhandel erworben werden unter ISBN 978-3-8442-1992-0 .

 

zur Bestellung

John Pollak
Connections

John Pollak zeigt Porträts von Menschen, die etwas miteinander zu tun haben. Durch formale Strenge und Reduktion wird erschwert, schnelle Rückschlüsse zu ziehen, trotzdem werden automatisch Verbindungen hergestellt. Erfährt der Betrachter Zusammenhang und Bedeutung, ändert sich seine Wahrnehmung und es eröffnen sich andere Ebenen. Dieser Katalog entstand anlässlich der Ausstellung "John Pollak - Connections" in der Galerie Förster.

Dieser Katalog entstand anlässlich der Ausstellung von John Pollak in der Galerie Förster, Berlin, vom 2. September - 22. Oktober 2011, und kann über die Galerie erworben werden.

 

zur Bestellung

Shai Saul
Behind All This

Der israelische Künstler Shai Saul erforscht das Spiel der Gewalten und Kräfte, das unsere Welt bestimmt. Er sucht nach Hinweisen, Spuren in der Landschaft, nach einem Wesenskern, von dem aus sich eine übergreifende Wahrnehmung der Welt entwickeln ließe, sowie ein Verständnis der eigenen Aufgabe darin.

„Behind All This Some Great Happiness Is Hiding“ - mit dieser Zeile aus einem Gedicht von Jehuda Amichai überschreibt Shai Saul seine Ausstellung.

Dieser Katalog entstand anlässlich der Ausstellung von Shai Saul in der Galerie Förster, Berlin, vom 10. Juni - 23. Juli 2011, und kann über die Galerie erworben werden.

 

zur Bestellung

John Pollak
Strandgut

Dieser Katalog entstand anlässlich der Ausstellung "John Pollak - Strandgut" in der Galerie Förster. John Pollak zeigt auf großen analogen Silbergelatine-Abzügen Fundstücke aus dem Pazifischen Ozean. In den formal strengen und gleichförmigen Stillleben sind es feine Details, die die Unterschiede deutlich machen. Zeit und Naturgewalt haben die porträtierten Gegenstände in ihrer Form verändert. Geheimnisvolles andeutend, ermöglichen sie eine Ahnung von Ewigkeit.

Der Katalog zur gleichnamigen Ausstellung kann in der Galerie Förster erworben werden.

 

zur Bestellung

Nina Neumaier
Tarieren

Die neuen Hinterglas-Arbeiten von Nina Neumaier zeigen Anordnungen von schnittartigen, pastos abgeschlossenen Formen im Wechselspiel mit feinen halbtransparenten Flächen. Abstrakte, vorwiegend schwarz-weiße Zeichen und Linien reflektieren das Abwiegen und Abwägen innerhalb einer Komposition. Die Künstlerin bezieht sich auf unbewusste alltägliche Vorgänge des Balancierens und die stetige Suche nach Ausgleich. Dieser Katalog entstand im Rahmen der Ausstellung der Arbeiten in der Galerie Förster.

Der Katalog zur gleichnamigen Ausstellung kann in der Galerie Förster erworben werden.

 

zur Bestellung

Ute Krautkremer
Plastische Arbeiten

Ute Krautkremer kombiniert in ihren Objekten Papierabformungen der realen Welt, z.B. Architekturfragmente, mit freien malerischen Flächen. Sie verbindet dabei die spielerische Auseinandersetzung mit zufällig Gegebenem mit planvoller, aufwändiger Arbeit. Ihre ungewöhnlichen Formgefüge geben keine bestimmten Inhalte vor, sondern fordern den Betrachter auf, eigene Verknüpfungen zu entwickeln.

Dieser Katalog entstand anlässlich der Ausstellung von Ute Krautkremer in der Galerie Förster, Berlin, vom 12. Februar bis 27. März 2010, und kann über die Galerie erworben werden.

 

zur Bestellung

Shai Saul
Three Oaks

Die großformatigen Farbfotografien Shai Sauls zeigen zunächst fast abstrakte Formen, die sich beim näheren Betrachten aber als vom Menschen geschaffene Eingriffe in reale Landschaften erkennen lassen. Man ist fasziniert von der seltsamen Schönheit dieser Strukturen, ihrer ebenmäßigen Reihung und zarten Farbigkeit, gleichzeitig aber erschrocken über die offensichtliche gewaltsame Veränderung von Natur durch menschliches Eingreifen. Geradezu erhaben wirkende, rätselhafte Bauten entpuppen sich als Vorboten von Vernichtung einer Landschaft.

Shai Sauls künstlerischer Ansatz ist ein philosophischer, der dem Betrachter eine Fülle weiterführende Gedanken und Empfindungen vermittelt. Die Ästhetik seiner Arbeiten ist gleichermaßen faszinierend wie die dahinter stehende Aussage. Der Betrachter begibt sich ohne es zu merken auf gefährliches Terrain, denn auf der Schönheit liegt der Schatten der Zerstörung. W.G. Sebald zitiert Thomas Browne, der im 17. Jahrhundert schrieb, dass gegen das Opium der verstreichenden Zeit kein Kraut gewachsen sei und dass die größten Geschlechter kaum drei Eichen überdauert hätten. Diesen Gedanken wählt Shai Saul als Titel für seine Ausstellung.

Der Katalog zur gleichnamigen Ausstellung kann in der Galerie Förster erworben werden.

 

zur Bestellung

John Pollak
Form & Bedeutung

John Pollak setzt sich in seiner neuen fotografischen Arbeit mit Abstraktion und Struktur auseinander. Ihn beschäftigt das Zusammenspiel von abstrakter Zweidimensionalität des Fotos und der Bedeutung des Abgebildeten, die sich dem Betrachter nicht gleich erschließt. Mit dem Erkennen der Bedeutung eröffnet sich eine neue Ebene der Wahrnehmung.

Das Berliner Holocaust Mahnmal, von Peter Eisenman konzipiert und im Mai 2005 der Öffentlichkeit übergeben, ist das Motiv dieser neuen Fotoreihe. Die einzelnen Bildausschnitte, welche teilweise nur aus Flächen verschiedener Grauabstufungen bestehen, lassen Strenge und Monumentalität erahnen, Stille und Endgültigkeit spüren. Ein Hinweis auf das Bildmotiv ermöglicht dem Betrachter eine Fülle anderer bzw. weiterführender Gedanken und Empfindungen.

Dieser Katalog entstand anlässlich der Ausstellung "John Pollak - Form & Bedeutung" in der Galerie Förster und kann in der Galerie Förster erworben werden.

 

zur Bestellung

Birgit Knappe
WAS ICH SEHE

Dieser Katalog entstand anlässlich der Ausstellung "Birgit Knappe" in der Galerie Förster. Die Bildhauerin ist fasziniert von Steinen, die eine eigene Geschichte haben, deren Erscheinungsform sie aber eine neue Persönlichkeit verleihen kann. Ihre Identität verlieren sie dabei nicht, sondern lassen durchaus noch erahnen, welche Aufgabe sie z.B. innerhalb eines Bauwerks einmal erfüllt hatten. In dem Katalog werden neben neuen Skulpturen aus Stein und Wellpappe auch Zeichnungen der Künstlerin präsentiert. Als Interaktion las die Schriftstellerin und Lyrikerin Birgit Müller-Wieland bei der Ausstellungseröffnung Gedichte, die durch die gezeigten Werke inspiriert worden waren. Lassen Sie sich überraschen!.

Der Katalog zur Ausstellung kann in der Galerie Förster erworben werden.

 

zur Bestellung

Mady Piesold
Flugbilder, Stadtkörper & anderes

Dieser Katalog entstand anlässlich der Ausstellung "Mady Piesold" in der Galerie Förster. Mady Piesold, 1979 in Riesa geboren, spürt in ihrem malerischen Werk den verschiedensten Lebensformen eines Stadtkörpers nach und zwar aus großer Höhe. Die von Menschen geformten Strukturen erscheinen ihr aus dieser Perspektive wie der Organismus eines gigantischen Lebewesens. Mit experimentellen Techniken findet die junge Künstlerin dafür besondere Ausdrucksformen. Neben Malerei und Grafik widmet sich Mady Piesold satirischen Kurzfilmen, für die sie eigene Puppen und Bühnenräume baut. Animation, Szenenbilder, Musik und Synchronisation lassen ihre Filme zu einem sinnlich eindrucksvollen Erlebnis werden. Der 2008 vom BDFA e.V. prämierte Film „Der Palast“ wird während der Ausstellung zu sehen sein.

Der Katalog zur Ausstellung kann in der Galerie Förster erworben werden.

 

zur Bestellung

Alvin Booth
Osmosis

"Alvin Booths gift, is alarming in its intimacy because he lets us see what he sees. There is tenderness and a hint of sadness in his photographs of women, seen as though slumbering in a latex cocoon. It is a private vision shared, of (women)s suspended, as though caught after falling from a great height, an impossible, privileged view … Here is the female form in all its bright life, a brightness accentuated by the contrast introduced by splashes of sleep and shadow." , John Krakauer 2006 “… Alvin Booth impresses his own secret theatre of the imagination upon what his prints are showing us, the last stage of the process seems to be that he creates in so much of his work the vision of an idealised female form …”, Peter Hamilton Nach CORPUS (Kodak Foto Buch Preis 1999) Alvin Booths neues Meisterwerk. Ein Standard der modernen Aktfotografie in Anlehnung an alte fotografische Techniken. Alvin Booth, geboren in Hull (England) lebt heute in New York und im Südwesten Frankreichs, erzählt mit seinen Figuren im Kokon und teilweise nur in unterschiedlichsten Konturen erkennbar Geschichten von Isolation, ernstem Eigenrespekt, von kurzen tragischen Augenblicken des Zusammentreffens und von der Schönheit der sich auch ihm selbst offenbarenden weiblichen und schon fast übernatürlichen Form. OSMOSIS ist vordergründig klassisch denn offensichtlich erotisch. Dennoch ist das gekonnt Verhüllte lyrischer und erotischer als das »offenherzige« Werk vieler Zeitgenossen.

Gebundene Ausgabe: 138 Seiten
Verlag: edition GALERIE VEVAIS; Auflage: 1 (November 2006)
Sprache: Englisch

Dieses Buch kann im allgemeinen Buchhandel erworben werden unter ISBN-10: 3936165467.

 

zur Bestellung

Alvin Booth
Corpus

The body as both a playground of pleasure and battlefield of desire and restraint is a recurring theme in Alvin Booth's tableaux, which evoke the eroticism of bondage and fetishism. Yet the carnal aspects of these images are mediated with playful exuberance and a formal approach that underscores the beauty and craft of the artist's work. The sepia tones and grainy textures of his pictures are reminiscent of techniques used in early photography.

Gebundene Ausgabe: 112 Seiten
Verlag: Edition Stemmle (Juli 1999)
Sprache: Englisch

Dieses Buch kann im allgemeinen Buchhandel erworben werden unter ISBN-10: 3908161940.

 

zur Bestellung

Susanna Storch
Human Disaster

Dieser Katalog entstand anlässlich der Ausstellung "Susanna Storch – Human Disaster" in der Galerie Förster. Pressefotos und Videos sind die Vorlage für die großformatige Malerei der Mainzer Künstlerin Susanna Storch. Mit ihren Bildern will die Künstlerin die Folgen der gegenwärtigen Kriege stärker ins Bewusstsein bringen. Die Schrecken des Krieges können im Schrecken des einzelnen Menschen, wie in den Bildern der Künstlerin dargestellt, auf neue Weise erkannt werden. Alle in der Ausstellung gezeigten 10 Werke sind in diesem Katalog farbig abgebildet.

Der Katalog zur Ausstellung kann in der Galerie Förster erworben werden.

 

zur Bestellung

Nina Neumaier
Palmen -
Neue Hinterglasmalerei

Der Katalog zur aktuellen Ausstellung von Nina Neumaier enthält die ausgestellten Werke in Farbe. Die Künstlerin hat mit brillanten Farbkompositionen auf Plexiglas eine vergessene Maltechnik in die heutige Zeit übertragen. Über zwanzig zum Teil großformatige Hinterglasbilder setzen sich mit dem Thema "Palme" in abstrahierter Form auseinander. Durch die besondere Leuchtkraft wirken die Bilder lebendig und kostbar. Ein ausführliches Interview mit der Künstlerin beantwortet viele Fragen rund um die Intentionen der Künstlerin und die besondere Technik.

Im Rahmen der Interaktion IV hat die Biologin, Frau Professor Dr. Brigitte Zimmer, das Thema "Palmen" aus der Sicht der Naturwissenschaft beleuchtet. Ihr Assay ist ebenfalls im Katalog enthalten.

Der Katalog zur Ausstellung kann in der Galerie Förster erworben werden.

 

zur Bestellung

John Pollak
New York Portraits  2002 - 2005

Dieser Katalog entstand anlässlich der Ausstellung "John Pollak - New York Portraits 2002 - 2005" in der Galerie Förster. Alle 20 ausgestellten Fotografien sind enthalten. Die in den Jahren 2002 bis 2005 entstandenen Bilder versteht John Pollak als eine Hommage an diese Stadt. Er fotografiert Menschen auf den Straßen, die sich des Fotografiert-Werdens nicht bewusst sind, wodurch eine intensive und unverstellte Direktheit entsteht.

Außerdem enthält der Katalog New York-Gedichte, die im Rahmen der Interaktion III präsentiert wurden.

Der Katalog zur Ausstellung kann in der Galerie Förster erworben werden.

 

zur Bestellung

Ray Malone

Der Katalog beinhaltet 50 Abbildungen der Werke, darunter die "b-a-c-h" Zeichnungen und die beiden Gemälde-Serien "Dimension" und "Meridian", die bei in der Ausstellung zu sehen sind. Im Rahmen der zweiten Interaktion reagierte der Musiker Stephan-Max Wirth mit Saxophon-Improvisationen auf die Bilder Ray Malones.

Der Katalog zur Ausstellung kann zusammen mit der  Musik-CD direkt in der Galerie Förster erworben werden.

 

zur Bestellung

Uli Weigelt

Der Katalog zeigt alle 16 ausgestellten und 6 weitere Werke von Uli Weigelt als Farbabbildungen. Außerdem wird ein Teil der Eröffnungsrede von Thomas Koch, Leiter der Kulturredaktion des SWR2 Mainz, zu lesen sein. Die im Rahmen der ersten Interaktion entstandenen Prosatexte von Paul Bokowski und Anselm Neft zu ausgewählten Bilder sind ebenfalls enthalten.

Der Katalog zur Ausstellung kann in der Galerie Förster erworben werden.

 

zur Bestellung

John Pollak - Gate Portraits

18 Farbfotos des Künstlers John Pollak: Straßen-Portraits von Besuchern des Projektes "The Gates" von Christo & Jeanne-Claude im Central Park, New York, Februar 2005. Die Arbeiten wurden in der www.Gallery-Forster.com ausgestellt.

Der Katalog kann über die Galerie Förster erworben werden.