home

Galerie Förster

Mady Piesold

Mady Piesold

1979 in Riesa geboren, lebt und arbeitet in Berlin.

Ausbildung

seit 2008 Studium Bildende Kunst und Pädagogik an der UdK Berlin
2007 Diplom im Bühnen- und Kostümbild
2001 - 2007 Bühnen- und Kostünbild-Studium an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee
2004 - 2005 Auslandssemester (Erasmusstipendium) in Barcelona/ Spanien
Realisierung des Animationsfilms „Tisolski“, Malerei zum Thema "Stadtkörper"
2000 - 2003 Praktika und Assistenzen bei Theater- und Filmproduktionen unter anderem am theater 89, Produktionen „Maienschlager“ und „Gnadenlos“ (Bühne/Kostüme: Anne-Kathrin Hendel, Regie: Hans-Joachim Frank);
Praktikum bei der Filmproduktionsfirma nfp im Bereich Szenenbild in den Produktionen "Jonathans Liebe" (Regie: Zoltan Spirandelli) und "Dr. Sommerfeld - am Rande des Nervenzusammenbruchs" (Regie: Bettina Woernle, Ausstattung dieser Filme: Susanne Dieringer)
2000 – 2001 Ausbildung in Kostümgestaltung im Berufsfortbildungswerk in Berlin
1999 – 2003 Studien- und Arbeitsaufenthalte in den USA, Indien, Kanada;
Zusammenarbeit mit der Theatergruppe "mortal coil" im Bereich Ausstattung, Puppenbau
1997 – 1998 Arbeit mit Kindern (6 bis 12 Jahre) im bildkünstlerischen Bereich,
Jugendzentrum U-Punkt in Riesa

Projekte und Ausstellungen

2011 Studienaufenthalt in Alaska/ USA, Stipendium des DAAD mit der Projektförderung im Rahmen von Promos der UdK, Berlin
2011 „Lust und Linie“, Galerie Förster, Berlin
  Leitung von workshops in der Vielfalt-Ausstellung im Rahmen der Kinderkunstausstellung, Altes Museum Neukölln, Berlin
2010 „Freitag und Robinson in Berlin“, Skulpturenpark, Berlin
  „ikas-art“, Bilbao Exhibition Centre, Spanien
2009 - 2011 Ausstattung der Aquamediale, Lübben
2009 Galerie Förster, Berlin (Einzelausstellung)
2008 „Stadtkörper“, in DAS HAUS, Altes Lager, Berlin-Brandenburg (Einzelausstellung)
2007 – 2008 Ausstattung des Stückes „Kalina Krasnia“ (Regie: Hans – Joachim Frank), filmische Auseinandersetzung mit dem Thema Gefängnis
2007 Bühne und Kostüme für das Theaterprojekt "göttliche samen. der flug!"
Theater mit Menschen verschiedener Behinderungen
(Regie: Franziska Naumann, Andreas Uehlein)
ab 2006 Betreuung und Pflege körperlich behinderter Menschen
bei der Diakonie Bethel in Berlin
2005 Ausstellung der Malerei und Aufführung der Performance "Stadtkörper",
Kulturzentrum tivoli e.V. (Einzelausstellung)
2004 Bühne und Kostüme für „Die Geschichte vom Soldaten“
Kooperation mit der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ (Regie: Reyna Bruns);
  Ausstattung für "Extremities" am Theater zerbrochene Fenster
2002 Ausstellung der Malereien "Flugbilder" im slomo e.V. (Einzelausstellung)

Filmographie

2007 "Der Palast", Puppentrickfilm
2007 Filmvorführung im theater 89 Berlin;
2008 Filmvorführung im Rahmen der szenografischen Ausstellung
"Bild und Szene" in Meiningen
2005 "Tisolski", eine Mischform aus Zeichen- und Puppentrick
Filmvorführung im Tivoli e. V. und im Kino Lichtblick in Berlin
2004 „Mein blaues Klavier“ eine poetisch – filmische Umsetzung des gleichnamigen Gedichtes von Else – Laske Schueler

Teilnahme an Festivals

2008 Festival international du film d`Amiens
  Eulenspiegeleien in Berlin (3. Preis der Jury)
2007 Kurzfilmfestival Oberschöneweide in Berlin

Kontakt

Weitere Informationen über die Künstlerin erhalten Sie direkt bei Galerie Förster.