home

Galerie Förster

Neonilla Medvedeva

 

Neonilla Medvedeva wurde 1987 geboren, sie lebt und arbeitet in Riga, Lettland

Ausbildung

2009 - 2011 Master-Programm in Malerei, Lettische Kunstakademie, Riga
2010 - 2011 Erasmus-Programm, Aristoteles Universität, Thessaloniki, Griechenland
2005 - 2009 Bachelor-Abschluss in Malerei, Lettische Kunstakademie, Riga

Auszeichnungen

2011 ABLV Charitable Foundation Preis für die Master-Abschlussarbeit „Allegorie des Wesentlichen“
2009-2010 Linkopings Rotarianers Konstforening Artsocieti Stipendium mit Soloausstellung in Schweden
2008 Erster Preis beim SEB Bank Malereiwettbewerb, Stipendium der SEB Bank, Couvent des Récollets de Paris Art- Studienaufenthalt in Paris
Boriss Berzinsh – Stipendium für Zeichnung

Einzelausstellungen

2011 „Allegorie des Wesentlichen“, Galerie XO, Riga, Lettland
„Allegorie des Wesentlichen“, Kapaodij, Thessaloniki, Griechenland
2010 „Genesis“, Quality Hotel Ekoxen Linkoping, Schweden
„Neonilla’s Art Exhibition”, Jokerclub, Riga, Lettland
2008 „A Tempo“, Galerie XO, Riga, Lettland

Gruppenausstellungen

2012 „SVEART2012”, Saint-Vincent European Art contest, Saint-Vincent, Italien
„Graduation”, Ausstellung neuer Lettischer Kunst, 12 Star Gallery, London, Großbritannien
„Berliner Liste“, Messe für Zeitgenössische Kunst, Berlin
„TITANIC“ Internationale Graphik-Ausstellung, Riga Art Space, Riga, Lettland
2011 „Perspectiva“, Ausstellung der Masterstudenten der Lettischen Kunstakademie, Riga, Lettland
2010 „Berliner Liste“, Messe für Zeitgenössische Kunst, Berlin
„Zugzwang“, Ausstellung junger Künstler des Baltikums, Kommunale Kunst, Vilnius, Litauen
„Senza Titolo“, Lettische Kunstausstellung, Ausstellungshalle von San Giovanni o Paolo, Venedig, Italien
2009 „Kunstausstellung der Lettischen Kunstakademie“, Bad Doberan, Deutschland
„Insufferable Freedom“, Weiße Nacht 2009, Riga, Lettland
„Shape. Colour. Line.“ Ausstellung der Bachelor- und Masterstudenten der Lettischen Kunstakademie, Riga Art Space, Riga, Lettland
2008 „World’s Largest Choir“, Ausstellung im Hauptsitz der UNESCO, Paris, Frankreich (22 Meter langes Gemälde, welches das 24. Lettische Song and Dance Festival darstellte, von Lettischen Kunststudenten und der Leitung der Pariser Universität geschaffen.)
„Riga – Nürnberg – Riga“, Malerei und Visuelle Kommunikation, Ausstellung der Lettischen Kunstakademie, Kunstakademie Nürnberg, Deutschland
„Take your time“, Weiße Nacht 2008, Riga, Lettland
„Zupa”, Ausstellung der Lettischen Kunstakademie, LMA Ausstellungshalle, Riga, Lettland

Kontakt

Weitere Informationen über die Künstlerin erhalten Sie direkt bei Galerie Förster.